MENTALCOACHING


Was bedeutet Mentalcoaching?

"Mental" stammt vom mittellateinischen "mentalis", was soviel bedeutet wie "geistig, in Gedanken, in der Vorstellung vorhanden".

Als "mental" bezeichnet man alle Phänomene, die gedacht, in Gedanken manifestiert oder als Vorstellung im Menschen vorhanden sind.

Mit Mentalcoaching werden Sie sich Ihrer inneren Denkweisen bewusst. Sie erkennen, wie Sie sich durch Ihre Gedanken, Ihre gedachten Bilder im Kopf, positiv oder negativ beeinflussen. Mit Unterstützung mentaler Techniken gewinnen Sie neue Sichtweisen und erleben mehr Freiheit für die persönlichen Wahlmöglichkeiten.


Was bringt Ihnen Mentalcoaching?

Für Spitzensportler ist es schon lange klar, sie werden auf ihrem Weg von Coaches begleitet, um Höchstleistungen zu erbringen. Was im Sport funktioniert, trifft auch auf alle anderen Lebensbereiche zu. Egal ob am Arbeitsplatz oder im Privatleben, immer wieder sind Sie gefordert, Ihren Ansprüchen gerecht zu werden.

Wie Sie mit diesen hohen Anforderungen umgehen, hängt weitgehend davon ab, wie Sie mit eigenen Vorstellungen, den eigenen „Bildern im Kopf“ umgehen können.
Denken Sie z.B. über ein Vorhaben, dass Sie es nicht umsetzen können, dann wird es vermutlich so sein. Können Sie sich vorstellen, ein Vorhaben zu schaffen, dann stehen die Vorzeichen günstig, dass es Ihnen wirklich gelingt.


If you can dream it, you can do it. (Walt Disney)

Mit ausgewählten Methoden unterstütze ich Sie dabei, Ihre mentale Stärke zu entwickeln, um Ihre beruflichen und privaten Lebensziele zu erreichen.



©2009 Christiane Huber-Hackspiel | Impressum
Leben
Beruf