ÜBER MICH


 

Meine Ausbildung zur Diplomierten Gesundheits- und Krankenschwester (DGKS) beendete ich im Jahr 1985. Nach eineinhalb Jahren im stationären Bereich, wechselte ich in die ambulante Langzeitpflege zum Krankenpflegeverein Bregenz. Zuerst war ich zehn Jahre im Pflegeteam tätig und übernahm anschließend für weitere sieben Jahre die Pflegedienstleitung.
Mich weiterzubilden, hatte immer einen besonderen Stellenwert, unter anderem machte ich die Ausbildung zum
Fit-Lehrwart
für Erwachsene an der Uni Innsbruck.

In meiner langjährigen Tätigkeit als DGKS wurde ich viel mit herausfordernden Situationen konfrontiert.

Oft begegnete ich Patienten und Angehörigen in Ausnahmesituationen, erlebte wie MitarbeiterInnen gefordert waren und auch wie ich selbst an meine eigenen Grenzen gestoßen bin.

Im Laufe der Zeit, entwickelte ich eigene Strategien, um mit diesen belastenden Situationen umzugehen.

Der Wunsch, noch mehr Möglichkeiten kennenzulernen, führte mich zu meiner Ausbildung ins Mentalcollege Bregenz.

Im Anschluss an meine Ausbildung habe ich mich als
akademische Mentalcoach und diplomierte Lebens- und Sozialberaterin selbständig gemacht.

Heute begleite ich mit Freude Menschen, die Ihre eigene Verantwortung übernehmen und Ihr persönliches Potential entwickeln und nutzen möchten.


 


©2009 Christiane Huber-Hackspiel | Impressum
Leben
Beruf